Natur- und Umweltschutz

Ansprechpartner in unserer Sektion:

  • Hermann Frank, Tel.  09187 959427

E-Mail: naturschutz@dav-altdorf.de

Die Sektion Altdorf des DAV hat die Patenschaften für die "Steinerne Rinne" und den "Kalmusfelsen" übernommen.

Bergsport und Umwelt gehören untrennbar zusammen. Damit die Natur keinen Schaden nimmt sind Rücksichtnahme und Achtsamkeit notwendig. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen.

DAV als Naturschutzverband

Der DAV ist bereits seit 1984 als Naturschutzverband in Bayern anerkannt, seit 2005 auch auf Bundesebene. Daraus erwächst dem DAV die Verpflichtung, sich qualifiziert und mit Nachdruck für die Belange des Natur- und Umweltschutzes einzusetzen.

Die Positionen des DAV zum Erhalt der alpinen Natur- und Kulturlandschaft sowie für eine Entwicklung im Einklang von Ökologie, Ökonomie und sozialen Fragen sind in dem für den DAV verbindlichen Grundsatzprogramm niedergeschrieben.

2013 verabschiedete die Hauptversammlung in Neu-Ulm eine erneute Novellierung des Grundsatzprogramms zum Schutz und zur nachhaltigen Entwicklung des Alpenraums sowie zum umweltgerechten Bergsport.
 

Das DAV-Grundsatzprogramm sowie weitere Informationen zum Umwelt- und Naturschutz des Deutschen Alpenvereins können über die Homepage des Deutschen Alpenvereins abgerufen werden.