Weitere Angebote für Senioren

Seniorengymnastik

Für alle Mitglieder 50+ unserer Sektion bieten wir jeweils montags von 11:00 - 12:00 Uhr in der Judohalle des TV 1881 Altdorf in der Heumannstraße 5a  eine Seniorengymnastik an.
Die Gymnastikstunden leiten abwechselnd Gerhard Hentschel, Johann Sorochty und Uli Reichert.
Bitte Isomatte u./o. großes Handtuch, leichte Turnschuhe oder Strümpfe, sowie viel Spaß für das Fitnesstraining mitbringen.
 

Radfahren 60+

Treffpunkt Winterzeit 12:30 Uhr und Sommerzeit 13:30 Uhr jeden Mittwoch bei passendem Wetter am Marktplatzbrunnen.

Radgruppe sportlich: Ausfahrt mit Tourenrad oder Mountainbike mit Einkehr etwa 40 - 50 km.
Radgruppe leicht: Ausfahrt im gemäßigten Tempo mit Einkehr etwa 30 km.

Mo. 22.06. - Fr. 26.06.:
(OT) Altdorf - Wassertrüdingen - Gundelfingen - Neuburg/D. - Riedenburg, ca. 400 km.
TN: 2020-SR-25, Gebühr: 25,00 €.

Ansprechpartner: Ivan Tabor, Tel.:09187 6345, E-Mail: radfahren60plus@dav-altdorf.de

Weitere Unternehmungen werden hier kurzfristig bekannt gegeben.

 

Klettern 50+

Ein Angebot für unsere Mitglieder, die nicht (mehr) berufstätig sind und Kletter-Grundkenntnisse haben, auch wenn diese schon einige Jahre zurück liegen. Willkommen sind auch jene Mitglieder unserer Sektion, die das Klettern einfach mal probieren wollen. Bitte vorher kurz melden.
Wir treffen uns ab 8. Oktober bis Ende April immer montags von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr in unserer Kletterhalle KunstGriff (hinter der Mittelschule).
Dort steht in begrenzter Zahl Leih-Ausrüstung zur Verfügung. Wer auf dem Speicher noch „Kletter-Equipment“ hat sollte das mitbringen.
Im Sommerhalbjahr klettern wir an natürlichen Felsen. Dazu verabreden wir uns telefonisch.

Weitere Infos von Martina Kern, E-Mail: klettern50plus@dav-altdorf.de


Wandern in kleinen Gruppen

Als Alternative zum „Bus-Wandern“ in Gruppen mit mehr als 30 Personen zielt das neue Angebot auf Wanderer ab, die lieber in kleinen Gruppen unterwegs sind. Teilnehmerzahl max. 12 Personen. Fahrt zum Wanderziel mit Bahn oder Pkw (Fahrgemeinschaften). Treffpunkt bei passendem Wetter in der Regel um 09:15 Uhr am Haltepunkt Altdorf West.   
Das Wandern in kleinen Gruppen soll die Bus-Wanderungen entlasten, den Organisationsaufwand minimieren und die Verantwortung der Wanderführer reduzieren. Bei Bahnfahrten kann die MobiCard oder das TagesTicket Plus verwendet werden.             
Die Wanderstrecken liegen im Bereich von ca. 16 km. Einkehrmöglichkeiten müssen nicht immer gegeben sein, so dass auch mal Rucksackverpflegung angesagt ist. Wenn das Wetter nicht mitspielt, kann die Wanderung verschoben werden. Auch beim Wandern in kleinen Gruppen handelt es sich um eine OT (organisierte Tour)!
Damit sich das Wandern in kleinen Gruppen dauerhaft etabliert, wäre es natürlich wünschenswert, wenn mehrere Organisatoren Wanderungen übernehmen mit dem Ziel, dass es ein Selbstläufer wird, so wie das Radfahren 60+.
Ansprechpartner: Uli Reichert, Tel.: 09187 1363.

Für 2020 sind folgende Wanderungen geplant:

Do. 16.01.
Winter am Moritzberg.
Von Ottensoos nach Oberhaidelbach.
Fahrt mit Bahn und Bus.
Treffen um 08:45 Uhr am Haltepunkt Altdorf West.
Ansprechpartner: Johann Sorochty, Tel. 09183 440 oder E-Mail: johann-sorochty@web.de

 

Do. 19.03.
Verschlungene Pfade im Rangau
Von Anwanden nach Cadolzburg.
Fahrt mit Bahn.
Treffen um 08:45 Uhr am Haltepunkt Altdorf West.
Ansprechpartner: Uli Reichert, Tel.: 09187 1363.


Do. 14.05.
Mariahilf-Schlaufe.
Wallfahrtskirche Lengenbach und Lengenbachtal.
Fahrt mit Pkw.
Ansprechpartner: Gerhard Beyerwaltes, Tel.: 09187 6937.

 

Do.16.07.
Von Roth über den Rothsee nach Allersberg.
Fahrt mit Bahn.
Ansprechpartner: Gerhard Beyerwaltes, Tel.: 09187 6937.

 

Do. 24.09.
„Spiegeleierweg“.
Von Altdorf über Traunfeld nach Hersbruck.
Rückfahrt mit Bahn.
Ansprechpartner: Uli Reichert, Tel. 09187 1363.

 

Do. 12.11.
Naturerlebnispfad Pegnitztal Ost und Museum Industriekultur.
Fahrt mit Bahn.
Ansprechpartner: Uli Reichert, Tel. 09187 1363


Heimat- und Bergwanderungen für alle Sektionsmitglieder unter dem Menüpunkt "Tourenprogramm".