Absage - Skibörse

Wir haben jetzt noch eine Weile hin und her überlegt, aber uns ist das noch zu riskant.

Die Skibörse ist ja nicht nur für die Kinder, die Kinder sind auch ein wichtiger Teil bei der Durchführung der Skibörse.
Gerade die Kinder sind aber eventuell noch nicht geimpft worden und damit potentiell einem höheren Risiko bei einer Menschenansammlung ausgesetzt. Das wollen wir nicht riskieren.

Wer die Skibörse kennt weiß auch, dass das Gedränge recht hoch sein kann. Abstand? Personenbegrenzungen? 3G Kontrollen? Wir haben Schwierigkeiten bei der Vorstellung, wie das umgesetzt werden kann.

Daher hat unser Organisationsteam Christian und Gisela entschieden, dass wir auch dieses Jahr die Skibörse nicht ausrichten werden.
Hoffen wir einfach auf nächstes Jahr, vielleicht ist dann eine "normale" Skibörse wieder möglich.

Christian Geiger