DAV MTB-Ausfahrten – Neustart

Frühlingszeit ist beste Radelzeit. Auf heimischen Wanderwegen durch zunehmend grüne Wälder und Wiesen zu radeln macht eine Menge Freude – noch mehr, wenn man dabei gemeinsame Erlebnisse teilen kann.
So startete am Sonntagvormittag die Bergradgruppe mit einem Auftakt für Einsteigende, Wiedereinsteigende und allein Fahrende.
Auf einer gemäßigten Dillberg-Runde gings über Feld- und Wald-Wanderwege über die zahlreichen Geländewellen zum Dillberg. Bei gradioser Aussicht über das südwestliche Flachland surften alle wieder in den Wald und dann auf schmalen Trails runter bis nach Schwarzenbach, wo eine gemütliche Terrassen-Einkehr die Tour entschleunigte. Die Wellen über die Dörlbacher Au ins Schwarzachtal und übers Pfaffental endeten auf dem Altdorfer Marktplatz, wo die andere Gruppe von einer anspruchsvollen Ausfahrt bereits wartete.
Die Bergradgruppe der DAV Sektion Altdorf bietet ab sofort wieder niederschwellige Angebote zum Kennenlernen als 3 Stunden Ausfahrten – wechselweise Sa, 14 Uhr in ungeraden Kalenderwochen und So, 9:30 Uhr in geraden Kalenderwochen:
In 2 Gruppen können Einsteiger, Wiedereinsteiger und allein Fahrende Gleichgesinnte finden, radelnd die Natur erleben und dabei Kondition und Fahrtechnik weiterentwickeln.
Unterstützt werden die Gruppen von zwei MTB- Fachübungsleitern, die je nach Bedarf und Situation Fahrtechnik-Tipps geben und anleiten.
Die „blaue Gruppe“ um Ansprechpartnerin Heike Mändl (+49 1525 5911 298) fährt moderates Tempo und Wege. Die Gruppe um Roland Pauly (+49 179 5072 2323) fährt anspruchsvoller.
Gemeinsam ist beiden Gruppen der Start- und Zielpunkt Marktplatzbrunnen und dass keiner unterwegs zurückgelassen wird - das Gemeinschaftserlebnis steht ja im Vordergrund. Als Abschluss besteht Einkehrmöglichkeit mit gemeinsamen Erlebnisaustausch der beiden Gruppen.
Voraussetzung sind lediglich ein funktionsfähiges MTB, ein Radhelm und Freude am Radeln.

Fotos und Text: Jan Kürschner