Skitouren 2021

Allgemeine Hinweise - siehe auch AGB

OT = Organisierte Touren (Gemeinschaftstouren): Werden meist von Sektionsmitgliedern ohne Fachübungsleiter-Ausbildung angeboten. Jeder Teilnehmer muss von seinen physischen und fachlichen Fähigkeiten her grundsätzlich in der Lage sein, die Tour auch selbst zu bewältigen.

Allgemeine Voraussetzung für die Teilnahme:

  • aktuelle Kenntnisse der Lawinenbeurteilung
  • Grundkenntnisse der Skitechnik im Aufstieg
  • die Touren müssen in moderatem Tempo gelaufen werden können
  • sicheres Skifahren im Gelände
  • Mitnahme und sicherer Umgang mit aktuellem LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Navigation
  • Lawinen-Rucksack und Helm empfohlen

Programm 2021

Sa. 23.01. – Mo. 25.01.
(OT) Einstiegs-Skitour.

Ziel nach Schnee- und Pandemielage.
für Einsteiger geeignet, leichte Tour.
Voraussetzungen: alpine Kenntnisse und Erfahrungen, guter Pistenskifahrer.
Konditionelle Anforderungen: bis ca. 1000 Hm und 4h Aufstiegszeit, Steilheit: bis ca. 30°, Gelände nach SAC: L - WS (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala).
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-6, Gebühr: 15,00 € für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 30,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Wolfgang Wening: Tel.: 09187 905370.


Sa. 23.01. – So. 24.01.
(OT)Skitour mit Biwak.

Ziel nach Schnee- und Pandemielage.
Outdoor-Übernachtung, Selbstverpflegung, mittlere Tour.
Auf Skitour suchen wir eine geeignete Stelle und bauen passende Biwaks (z.B. Schneehöhle, Schneegraben, Räuberbiwak, ..), vespern und genießen die Nachtruhe. Am nächsten Tag gibt’s noch Gelegenheit zur Skitour.
Voraussetzungen: alpine Kenntnisse und Erfahrungen: sichere Skitechnik (im Auf und Ab), auch mit Harscheisen und wechselnden Schneeverhältnissen.
Konditionelle Anforderungen: bis ca. 1500 Hm und 6h Aufstiegszeit, Steilheit: bis über 30°, Gelände nach SAC: WS-ZS (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala)
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-7, Gebühr: 10,00 € für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 20,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Jan Kürschner: Tel.: 0152 54691429, skibergsteiger@dav-altdorf.de
 

Fr. 29.01. - So. 31.01.
(OT)Skitour Bayern.

Ziel nach Schnee- und Pandemielage, mittelschwere Tour.
Voraussetzungen: alpine Kenntnisse und Erfahrungen: sichere Skitechnik (im Auf und Ab), auch mit Harscheisen und wechselnden Schneeverhältnissen.
Konditionelle Anforderungen: bis ca. 1500 Hm und 6h Aufstiegszeit, Steilheit: bis über 30°, Gelände nach SAC: WS-ZS (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala)
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-8, Gebühr: 15,00 € für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 30,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Klaus Kiderlin und Jan Kürschner: Tel.: 0152 54691429, skibergsteiger@dav-altdorf.de
 

Sa, 30.01. - So. 31.01.:
(OT) Skitour Allgäu.

Ziel nach Schnee- und Pandemielage, mittelschwere Tour.
Anreise mit der Bahn.
Voraussetzungen: alpine Kenntnisse und Erfahrungen: sichere Skitechnik (im Auf und Ab), auch mit Harscheisen und wechselnden Schneeverhältnissen.
Konditionelle Anforderungen: bis ca. 1500 Hm und 6h Aufstiegszeit, Steilheit: bis über 30°, Gelände nach SAC: WS-ZS (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala).
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-9, Gebühr: 10,00 für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 20,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Horst Herzog: Tel.: 0160 3554143.
 

Fr. 12.02. – Di. 16.02.:
(OT) Mittelschwere Skitouren bei Sterzing.

Voraussetzungen: alpine Kenntnisse und Erfahrungen: sichere Skitechnik (im Auf und Ab), auch mit Harscheisen und wechselnden Schneeverhältnissen.
Konditionelle Anforderungen: bis ca. 1500 Hm und 6h Aufstiegszeit, Steilheit: bis über 30°, Gelände nach SAC: WS-ZS (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala).
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-13, Gebühr: 25,00 € für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 50,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Roland Linnert: Tel.: 0911 817678-0, linnert@dav-altdorf.de
 

Sa. 27.02. – Di. 02.03.2021
(OT) Leichte Skitouren im Sarntal

Art der Tour: Organisierte Tour (OT), Teilnehmer handeln eigenständig und eigenverantwortlich und sind den Anforderungen der Tour gewachsen.
Teilnehmerzahl: maximal 20 Personen in der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldung.
Übernachtung:     In Doppelzimmern im Hotel Alpenblick, Sarntheim. Kostenfreie Stornierung bis zum 12.02.2021 möglich. Übernachtung / Halbpension 65 € / Person und Tag. Das Hotel verfügt über ein kleines Hallenbad und einen Saunabereich.
Abfahrt: am Samstag, 27.02.2021 ab 13:00 Uhr am Parkplatz Südtangente mit Privat-PKW (Fahrgemeinschaften).
Ablauf: Individuelle Anreise, gemeinsame Skitouren am Sonntag, Montag und Dienstag, danach individuelle Heimfahrt.
Mögliche Gipfelziele: Im Sarntal gibt es im Umkreis von ca. 20 km von unserem Hotel ein großes Angebot von Skitouren unter 1000 Hm in allen Hangrichtungen: u.a. Ebenberg (756 Hm, N), Essensbergspitz (936 Hm, N), Seeblspitze (991 Hm, NO), Ochsner (850 Hm, NO), Schönjöchl (848 Hm, NW), Karnspitz (952 Hm, N oder 899 Hm, SO), Pfattenspitz (919 Hm, W).
Anforderungen: Kondition für bis zu 4,5 h im Aufstieg in mäßig steilem Gelände von bis zu ca. 30°, kurze Passagen bis ca. 35° möglich, sichere Skitechnik im Gelände für leichte bis mäßig schwere Abfahrten. Der sichere Umgang mit dem Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS) ist Voraussetzung für die Teilnahme.  Zur Pflichtausrüstung gehören ferner die Lawinensonde und die Lawinenschaufel.
Die Tour ist auch geeignet für Wiedereinsteiger nach Teilnahme am Kurs „Piepsersuche“, der generell für alle Teilnehmer empfohlen wird (06.12.2021, 11:00 Uhr in Egensbach am Parkplatz).

TN: 2021-SE-16, Gebühr: 15,00 € für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 30,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Volker Güther, volker.guether@dav-altdorf.de, Tel.:0175 9323441.


Sa. 27.02. – So. 28.02.:
(OT) Campingbus-Skitour.

Ziel nach Schnee- und Pandemielage, mittelschwere Tour.
Eine Campingbus-Skitour stellt natürlich andere Anforderungen als ein Skitourenaufenthalt in einer Hütte. Das fängt schon damit an, dass Kleider / Schuhe ggf. nicht getrocknet werden können und deshalb Wechselkleidung empfehlenswert ist. Neben warmer Kleidung und einem Schlafsack bis mind. -5 C° wird Verpflegung für 2 Tage benötigt.
Für die Nacht suchen wir uns einen Standplatz in Bayern oder Tirol je nach Pandemielage. Übernachtung im Camper/Campingbus für max. 2 Familien je Fahrzeug. Verteilung von Interessenten nach Verfügbarkeit.
Voraussetzungen: alpine Kenntnisse und Erfahrungen: sichere Skitechnik (im Auf und Ab), auch mit Harscheisen und wechselnden Schneeverhältnissen.
Konditionelle Anforderungen: bis ca. 1500 Hm und 6h Aufstiegszeit, Steilheit: bis über 30°, Gelände nach SAC: WS-ZS (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala).
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-18, Gebühr: 10,00 € für Sektionsmitglieder. Mitglieder anderer Sektionen: 20,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Thomas Wolkenstörfer, thomas.w@dav-altdorf.de, Tel.: 0160 96796630


Sa. 17.04. – So. 25.04. :
(OT) Skitour in den Westalpen.

Ziel nach Schnee- und Wetterlage, evtl. Skidurchquerung, z.T. über hochalpines vergletschertes Gelände, sehr anspruchsvolle Tour.
Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Skitourenausrüstung, Steigeisen, Pickel und das Beherrschen einer Spaltenbergemethode; Sicherer Aufstieg und Abfahrt in steilem Gelände mit Westalpenrucksack; alpine Kenntnisse und Erfahrungen; ausgereifte und sehr sichere Skitechnik (im Auf und Ab) bei allen Schneeverhältnissen und jedem Gelände. Anstiege, Übergänge und Steilstufen können mit Steigeisen und Pickel sicher bewältigt werden. Sicherungstechnik in Feld und Eis wird beherrscht. Abfahrt ausgesetzter Steilflanken.
Konditionelle Anforderungen: bis über 2000 Hm und 8h Aufstiegszeit, Steilheit: bis über 40°, Gelände nach SAC: S (https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Skitourenskala).
Teilnehmeranzahl begrenzt, Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn erforderlich.

TN: 2021-BS-22, Gebühr: 25,00 € für Sektionsmitglieder,
Mitglieder anderer Sektionen: 50,00 €; DAV-Nichtmitglieder: keine Teilnahme.

Ansprechpartner: Roland Linnert: Tel.: 0911 817678-0, linnert@dav-altdorf.de